Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Wahrsagerin

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Wahrsagerin; engl. Fortune-Teller

Allgemeines

Die Wahrsagerin lebte einst in Ankh-Morpork und wusste von sich selbst, dass sie in ihrer Profession recht talentlos war. So musste sie bei jeder Konsultation nach dem obligatorischen Blick in ihre Kristallkugel stets die Phantasie bemühen, um etwas angeblich gesehenes zu erfinden.

Das änderte sich jedoch schlagartig an jenem Tag als Zweiblum dem Wirt der Gebrochenen Trommel eine Fähr-sicher-ung verkaufte. Gerade als zwei Blocks entfernt Breitmann das Dokument von Zweiblum unterzeichnete, sah die Wahrsagerin zufällig in ihre Kristallkugel und stieß daraufhin einen Schrei aus. Zum ersten mal sah sie tatsächlich die Zukunft. Innerhalb von einer Stunde verkaufte sie ihren Schmuck, das magische Instrumentarium, den größten Teil der Kleidung und fast alle anderen Besitztümer, die nicht mit dem schnellsten zur Verfügung stehenden Pferd transportiert werden konnten. Später, als ihr Haus in Flammen aufging, starb sie in den Bergen von Morpork durch einen plötzlichen Erdrutsch - was beweist, dass auch der Tod Sinn für Humor hat.

Bücher, in denen die Wahrsagerin erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge